Studie 1: Onlinebefragung

Ziel der Online­be­fra­gung ist es, den Zusam­men­hang zwischen den Ange­bo­ten und Struk­tu­ren in ihrem Wohn­vier­tel, Ihren sozia­len Akti­vi­tä­ten und Ihre mentale Gesund­heit (z.B. Befin­den, Lebens­qua­li­tät) zu unter­su­chen. Wir inter­es­sie­ren uns für Ihre Meinun­gen und Vorlie­ben. Antwor­ten sie daher bitte spontan. Rich­ti­ge oder falsche Antwor­ten gibt es für uns nicht.

Studie 2: Alltagsstudie

Erfassen von Fußwegen und sozialen Interaktionen im Alltag

Ziel dieser Alltags­be­fra­gung ist es, direkt in Ihrem Alltag etwas über ihre sozia­len Inter­ak­tio­nen, Ihr Bewe­gungs­ver­hal­ten (insbe­son­de­re Fußwege) und Ihr momen­ta­nes Befin­den zu erfah­ren. Dafür nutzen wir einen Bewe­gungs­sen­sor und ein Smart­pho­ne und bitten Sie, beides für 10 Tage zu tragen.

Ablauf der Studie

Wir schi­cken Ihnen per Post ein Paket, in dem Sie gut verpackt ein Smart­pho­ne und einen Bewe­gungs­sen­sor finden. In einem ausführ­li­chen Erklär­film ist genau beschrie­ben, was dann nach Erhalt der Geräte alles zu tun ist. Erklärt ist z.B. wie man den Sensor anlegt, wie man die Geräte bedient, die Studie startet usw. Sollten Fragen durch das Video nicht geklärt sein, können Sie sich zusätz­lich auch jeder­zeit per E‑Mail oder Telefon an uns wenden.

Erklärfilm

Die Erhe­bung läuft 10 Tage, sie beginnt immer an einem Montag und endet an einem Mitt­woch. Wichtig ist, dass Sie an diesen Unter­su­chungs­ta­gen Ihren ganz norma­len Alltag nach­ge­hen. Sie verhal­ten sich einfach so, wie Sie es immer tun. An den 10 Unter­su­chungs­ta­gen müssen Sie ledig­lich morgens den Sensor anlegen, das Smart­pho­ne einste­cken, beide Geräte den ganzen Tag bei sich tragen, über den Tag verteilt einige kurze Abfra­gen beant­wor­ten und abends dann beide Geräte wieder beisei­te­le­gen.

Für Ihre Teil­nah­me erhal­ten Sie per Über­wei­sung nach dem Unter­su­chungs­zeit­raum eine Aufwands­ent­schä­di­gung in Höhe von € 50,-. Voraus­set­zung hierfür ist die Teil­nah­me über den gesam­ten Unter­su­chungs­zeit­raum hinweg (mindes­tens 7 von 10 Unter­su­chungs­ta­gen).

Auf Wunsch erhal­ten Sie von uns außer­dem Ihr persön­li­ches Bewe­gungs­pro­fil, das wir auf der Daten­grund­la­ge der Bewe­gungs­sen­so­ren für Sie erstel­len können. Es zeigt über­sicht­lich, wie viele Schrit­te Sie gemacht haben, wie viel Zeit Sie mit sitzen­den Tätig­kei­ten verbracht haben und wie viel Minuten pro Tag haben Sie sich in welcher Inten­si­tät (leicht, mittel, hoch) bewegt haben.

Wenn wir Ihr Inter­es­se geweckt haben, Sie aber vorab gerne noch weitere Infor­ma­tio­nen erhal­ten wollen oder offene Fragen klären möchten, schrei­ben Sie uns gerne eine E‑Mail: ambit@uni-konstanz.de

Wenn Sie sich bereits für eine Teil­nah­me entschie­den haben, wählen Sie bitte im nächs­ten Schritt ein Zeit­fens­ter aus und folgen dem Regis­trie­rungs­pro­zess. Sie erhal­ten eine Anmel­de­be­stä­ti­gung. Wir werden Sie vor Beginn Ihrer Unter­su­chung außer­dem noch einmal persön­lich kontak­tie­ren, um mit Ihnen den genauen Ablauf zu bespre­chen und mögli­che Fragen zu klären.