Kurzstudie: Wie geht es Ihnen im aktuellen Lockdown?

Ziel der Onlinebefragung ist es, zu erfahren, wie Sie sich zurzeit „unter Corona“ fühlen, mit wem Sie interagieren und inwiefern Sie sich körperlich bewegen. Antworten Sie daher bitte spontan. Richtige oder falsche Antworten gibt es für uns nicht.

Studie 1: Onlinebefragung

Ziel der Onlinebefragung ist es, den Zusammenhang zwischen den Angeboten und Strukturen in ihrem Wohnviertel, Ihren sozialen Aktivitäten und Ihre mentale Gesundheit (z.B. Befinden, Lebensqualität) zu untersuchen. Wir interessieren uns für Ihre Meinungen und Vorlieben. Antworten sie daher bitte spontan. Richtige oder falsche Antworten gibt es für uns nicht.

Hinweis: Die Studie ist beendet. Eine Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Studie 2: Alltagsstudie

Erfassen von Fußwegen und sozialen Interaktionen im Alltag

Ziel dieser Alltagsbefragung ist es, direkt in Ihrem Alltag etwas über ihre sozialen Interaktionen, Ihr Bewegungsverhalten (insbesondere Fußwege) und Ihr momentanes Befinden zu erfahren. Dafür nutzen wir einen Bewegungssensor und ein Smartphone und bitten Sie, beides für 10 Tage zu tragen.

Ablauf der Studie

Wir schicken Ihnen per Post ein Paket, in dem Sie gut verpackt ein Smartphone und einen Bewegungssensor finden. In einem ausführlichen Erklärfilm ist genau beschrieben, was dann nach Erhalt der Geräte alles zu tun ist. Erklärt ist z.B. wie man den Sensor anlegt, wie man die Geräte bedient, die Studie startet usw. Sollten Fragen durch das Video nicht geklärt sein, können Sie sich zusätzlich auch jederzeit per E-Mail oder Telefon an uns wenden.

Erklärfilm

Die Erhebung läuft 10 Tage, sie beginnt immer an einem Montag und endet an einem Mittwoch. Wichtig ist, dass Sie an diesen Untersuchungstagen Ihren ganz normalen Alltag nachgehen. Sie verhalten sich einfach so, wie Sie es immer tun. An den 10 Untersuchungstagen müssen Sie lediglich morgens den Sensor anlegen, das Smartphone einstecken, beide Geräte den ganzen Tag bei sich tragen, über den Tag verteilt einige kurze Abfragen beantworten und abends dann beide Geräte wieder beiseitelegen.

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie per Überweisung nach dem Untersuchungszeitraum eine Aufwandsentschädigung in Höhe von € 50,-. Voraussetzung hierfür ist die Teilnahme über den gesamten Untersuchungszeitraum hinweg (mindestens 7 von 10 Untersuchungstagen).

Auf Wunsch erhalten Sie von uns außerdem Ihr persönliches Bewegungsprofil, das wir auf der Datengrundlage der Bewegungssensoren für Sie erstellen können. Es zeigt übersichtlich, wie viele Schritte Sie gemacht haben, wie viel Zeit Sie mit sitzenden Tätigkeiten verbracht haben und wie viel Minuten pro Tag haben Sie sich in welcher Intensität (leicht, mittel, hoch) bewegt haben.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, Sie aber vorab gerne noch weitere Informationen erhalten wollen oder offene Fragen klären möchten, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: ambit@uni-konstanz.de

Wenn Sie sich bereits für eine Teilnahme entschieden haben, wählen Sie bitte im nächsten Schritt ein Zeitfenster aus und folgen dem Registrierungsprozess. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Wir werden Sie vor Beginn Ihrer Untersuchung außerdem noch einmal persönlich kontaktieren, um mit Ihnen den genauen Ablauf zu besprechen und mögliche Fragen zu klären.

Hinweis: Die Studie ist beendet. Eine Teilnahme ist nicht mehr möglich.